Fenix 7 Front

[Update] Garmin Fenix 7: Neue Uhr im Anflug?

Garmins nächste Uhr, die Garmin Fenix 7, ist lange überfällig. Wie ist der aktuell Stand und welche Gerüchte gibt es?

Garmins Flagschiff, die Fenix-Reihe, gibt es seit 2012 auf dem Markt. Aktuelles Model ist die 7. Generation mit der Garmin Fenix 6. Diese ist seit August 2019 auf dem Markt und hat zwischenzeitlich nochmal weitere Untermodel als Auffrischung bekommen. Danach ist aber nichts mehr gekommen. Während die Fenix 5 noch eine Plus-Reihe als „Facelift“ erhalten hat, sieht es bei der 6er-Reihe nicht danach auch.

Daher die Frage: Wie geht es mit der Fenix-Reihe weiter?
Logisch wäre die Version 7. In einigen Foren wurde aber angemerkt, dass die Zahl 7 in einigen Regionen Chinas als Unglückszahl gilt.

Eine Veröffentlichung im August/September 2021 sinnvoll gewesen um das wichtige Weihnachtsgeschäft mitzunehmen. Aber Mitte Dezember muss Garmin damit auch nicht mehr anfangen. Zumal die bekannten Youtuber noch nichts vorgestellt haben.

Aber so langsam scheint Bewegung in die Sache zu kommen: Die FCC, die Federal Communications Commission, ist die Zulassungsbehörde für Kommunikationsgeräte in den USA hat neue Dokumente publiziert. Dort eingereichte Dokumente sind öffentlich einsehbar. Und so hat ein User auf Reddit mehrere FCC-Dokumente verlinkt. Besonders spannend ist der FCC/ISED Test Report, da hier als Produkt Fenix 7X genannt wird. Also der erste wirklich handfeste Beleg für eine neue Uhr und es wird wohl eine Fenix 7 sein.
Spannend in diesem Dokument ist, dass der Testzeitraum mit 9. März 2021 bis 06. Oktober 2021 angegeben wird. Also durchaus möglich, dass Garmin die Uhr noch 2021 rausbringen wollte, aber es nicht geschafft hat oder wollte. Hier liegt die Vermutung nahe, dass es wegen des allgemeinen Chipmangels war.

Im Reddit-Beitrag wird auch angemerkt, dass DC Rainmaker, ein Youtuber mit sehr guten Kontakten zu Garmin, zur Zeit mit einem Garmin-Techniker unterwegs ist und seine Aktivitäten auf Strava kein Gerät angegeben.

Zu den Funktionen gibt es leider noch keine Neuigkeiten. Alle Funktionen der Forerunner-Geräte werden vermutlich wieder dabei sein, aber die Fenix-Geräte bringen traditionell noch weitere Funktionen der besondere Feature mit.

Ich bin auf jeden Fall gespannt was Garmin hier noch raushaut.

Update 17. Dezember 2021

Winfuture.de hat vermeintliche Fotos der neuen Fenix 7 auf ihrer Webseite veröffentlich.

Fenix 7 Front
Vermeintliche Fenix 7 Vorderseite © Winfuture.de

Neben den diversen Fotos zur Fenix 7, Fenix 7S und Fenix 7X wird noch die Garmin Epix Gen 2 angekündigt. Die Version 1 der Epix wurde 2015 vorgestellt und war damals eine der ersten Uhren, die Sport und Navigation vereinten.

Fenix 7 Rückseite
Vermeintliche Fenix 7 Rückseite © Winfuture.de

Update 4. Januar 2022

Bisher gingen die Vermutungen davon aus, dass die neue Fenix auf der CES vorgestellt wird. Das könnte aber falsch sein. Es gibt eine Einladung zu einem Garmin-Event am 18. Januar.
Wäre gut möglich, dass Garmin ein eigenes Event für deren Top-Uhr durchführen möchte. Zumal die CES dieses Jahr Corona-bedingt weniger Aussteller und wohl auch weniger Zuschauer haben wird.

Update 6. Januar 2022

Wieder kommt Winfuture.de mit einem Update zu den neuen Garmin-Uhren.

Neben den bekannten Fotos gibt es mehr Informationen zu den Geräte und der Epix Gen 2.

Die Fenix 7 wird wieder in 3 Größen: 7S, 7 und 7X rauskommen. Zusätzlich zu Größe unterscheidet sich auch die Akkulaufzeit. Während die 7S knapp 11 Tage im reinen Uhrenmodus schafft, kommt die 7 auf 18 Tage und die 7X auf bis zu 28 Tage. Wer sich für die Solar-Version entscheidet, bekommt noch mehr Laufzeit (Abhängig vom Wetter).

Als neues Feature wird eine EKG-Herzfrequenzmessung angegeben. Außerdem soll es Versionen mit Touchscreen geben. Das wäre tatsächlich neu für die Fenix-Reihe.

Die Epix Gen 2 soll wohl eine Kombination aus der Fenix- und Venu-Reihe werden. Also eine Fenix 7 mit AMOLED-Display, das höhere Auflösungen und schönere Farben schafft. Bisher gingen diese Displays aber mehr auf die Akkulaufzeit. Bei der Epix Gen 2 macht das aber nur 2 Tage gegenüber der Fenix 7 aus (Bis zu 16 Tage, statt bis zu 18 Tage).

Mal sehen, ob die CES noch etwas hervorbringt oder ob das Event am 18. Januar wirklich stattfindet und dort die Fenix 7 vorgestellt wird.

Update 11. Januar 2022

Der finnische Händler Verkkokauppa.com hat sich verplappert. Der Shop listete die Fenix 7 auf seiner Seite. Eine Kopie kannst du im Google Cache noch finden.

Von den spekulierten Funktionen findet sich da vieles wieder:

  • Es gibt einen Touchscreen zu den Hardwaretasten
  • es gibt eine „Echtzeit-Ausdauer“, die dir hilft Überanstrengung beim Trainieren zu vermeiden
  • Visuelle Rennvorhersage unterstützt dich mit Vorhersagen zum Rennen auf Basis deiner bisherigen Läufe und zeigt dir wie du aktuell dagegen stehst
  • Es gibt Karten zu über 2.000 Skipisten weltweit und dazugehörigen Zusatzinformationen
  • Die Fenix 7 (Mittlere Größe) kommt im Smartwachtmodus auf bis zu 18 Tage Laufzeit

Preislich liegt die Fenix 7 hier bei 749€. Mal sehen welche sonstigen Modelle und Varianten noch dazukommen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.