Polar Box 2020

UPDATE: Polar wohl vor der Vorstellung der Polar Vantage V2

Polar steht wohl vor der Vorstellung der neuen Vantage V2.

Update 2: Die Polar Vantage V2 ist bestätigt.
Update: Polar stellt am 07. Oktober 2020 etwas neues vor.
Die Polar Vantage V(*) war Polars Startschuss für eine neue Generation an Sportuhren. Vor ziemlich genau 2 Jahren veröffentlicht, war sie Vorbild für eine Reihe an neuen Polar-Geräten: Vantage M(*), Polar Ignite(*), Polar Grit X(*) und Polar Unite(*).

Nach 2 Jahren ist es aber auch langsam an der Zeit für etwas Neues. Viele, zum Start vermisste, Funktionen hat Polar über die Zeit per Updates nachgeliefert, aber seit Ende 2019 kommt da nichts mehr nach.
Offiziell gibt es von Polar dazu leider noch nichts zu hören, aber jetzt hat sich wohl wieder ein Onlineshop verplappert. Wie Gadgetsandwaearables.com berichtet, hat der Finische Händler Prisma vor kurzem die Vantage V2 im Shop gelistet.

Polar Vantage V2 bei Prisma
Shop-Eintrag der Polar Vantage V2 bei Prisma (© gadgetsandwearables.com)

Der Eintrag ist mittlerweile nicht mehr aufrufbar, aber damit sollte klar sein, dass hier etwas im Busch ist. Der angegebene Preis lautete 499€ und liegt somit auf dem (Leistenpreis-)Niveau der aktuellen Vantage V(*).

Notebookcheck.com gibt als möglichen Veröffentlichungstermin den 10. Oktober 2020 an, merkt aber selbst an, dass das ein Samstag ist und daher eher nicht der Termin sein wird.

Zu den neuen Funktionen gibt es noch keine Aussage. Optisch ist der Unterschied nicht riesig, aber dafür war die Vantage V damals eine Überraschung mit Wattmessung am Handgelenk. Überschattet wurde das leider etwas mit der recht langsamen Update-Politik.

Aber ich hoffe, dass die Finnen uns wieder überraschen und diesmal dann auch ab Tag 1 alle Funktionen bereitstellen.

Ob mit der Vantage V2 auch eine Vantage M2 heraus kommt, dazu gibt es noch keine Gerüchte.

Update 05.10.2020

Polar bringt über die sozialen Netzwerke nach und nach mehr Informationen raus. Aktuell wird ein Bild einer Produkverpackung überall geteilt:

Polar Box 2020
Teaser-Bild (© Polar)

Das deutet weiterhin auf eine neue Uhr, evtl. auf die Polar Vantage V2, hin.

Außerdem scheint Polar uns mit zusäzlichen Informationen rund um das Training versorgen zu wollen. Hierzu werden auf der Polar-Seite Fragen eingeblendet:

  • HABE ICH ZU HART TRAINIERT?
  • WIE VIEL HABE ICH IN LETZTER ZEIT GESCHLAFEN?
  • WIE ERMITTLE ICH MEINE HERZFREQUENZ-ZONEN?
  • WIE HOCH IST MEINE VO2MAX?
  • WORAN SEHE ICH, DASS ICH BEIM LAUFEN FORTSCHRITTE MACHE?
  • HABE ICH MICH VON MEINER LETZTEN TRAININGSEINHEIT ERHOLT?
  • SOLLTE ICH HEUTE LAUFEN GEHEN ODER LIEBER KRAFTTRAINING MACHEN?
  • ICH BIN RADSPORTLER*IN. WIE STELLE ICH MEINE LEISTUNGSZONEN EIN?
  • WELCHER SONG EIGNET SICH ZUM LAUFEN AM BESTEN?

Die ersten Fragen sind noch recht unspektakulär. Das kann der Flow größtenteils jetzt schon und das stellt auch kein Alleinstellungsmerkmal dar. Die letzten Fragen sind da schon spannender. Die Frage, ob Cardio oder Krafttraining angesagt sind, ist bestimmt für viele spannend. Auch dass Radsportler genannt werden, könnte auf ein Aufleben der Fahrradcomputer hindeuten.

Für mich besonders spannend, ist die Frage nach dem Song zum Laufen. Ich gehe sehr gerne mit Musik laufen. Bei Polar brauche ich dann noch ein Handy oder einen MP3-Player. Bringt hier Polar die Musik in die Uhr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.